Palästinenser- Mehrheit für die Ausrottung der Juden

73% der Palästinenser wollen die Juden ausgerottet sehen, wie in der kanonischen Hadith des Islam

http://www.andrewbostom.org/blog/2011/07/15/mere-73-of-palestinians-want-jews-annihilated-as-per-islam%e2%80%99s-canonical-hadith/

23.Juli 2011, Andrew Bostom

Daten einer gerade veröffentlichten Umfrage, die in dieser Woche fertig gestellt wurde, bestätigen den gnadenlosen, mörderischen Irredentismus*1) der palästinensisch moslemischen “Friedenspartner” Israels.

Der amerikanische Demoskop Stanley Greenberg  führte eine “intensive, face to face” Befragung, in arabischer Sprache mit 1010 palästinensischen Erwachsenen in der Westbank und dem Gaza Streifen durch.

Hier die hervorstechendsten erkrankungstypischen Ergebnisse.

Erstens, eine klare Mehrheit von 73% der befragten Palästinenser stimmen den Vorschriften zur (Juden)Vernichtung zu, die in einer kanonischen Hadith ( Worte und Taten des islamischen Propheten Mohamed, die oft ähnliches Gewicht haben wir der Koran) festgeschrieben  und die Teil des Treueschwurs Hamas  sind.

Wie in den Hadith  dargestellt, hebt die islamische Endzeit Theologie die herausragende Feindseligkeit der Juden gegenüber dem Islam hervor. Juden werden als die Abkömmlinge des Dajjal- des islamischen Gegenstücks zum Antichrist beschrieben oder,  nach einer anderen Tradition, ist der Dajjal selbst jüdisch. Zu seinem Erscheinen, so behaupten andere Traditionen, wird der Dajjal von 70 000 Juden aus Isfahan, oder Jerusalem begleitet, eingehüllt in Roben, mit glänzenden Säbeln, die Köpfe verhüllt mit einer Art Schleier. Wenn der Dajjal besiegt ist, werden seine jüdischen Begleiter abgeschlachtet. Alles wird sie verraten außer dem sogenannten Gharkad Baum, so sagt es die kanonische Hadith Sahih Muslim, Buch 41, Nummer 6958, die im Artikel 7 der Hamas Charta von 1988 festgeschrieben ist. Diese Hadith, von der ¾ der Befragten  sagen sie solle Handlungs- anleitend sein, ist im Schwur der Hamas als heiliger, obligatorischer Ruf nach einem islamischen Genozid an den Juden, eingeschlossen:

.. Die islamische Widerstandsbewegung strebt nach der Verwirklichung des von Allah gegebenen Versprechens, egal wie lange es dauert.Der Prophet , Allahs Gebet und Frieden sei mit ihm, sagt: “ Die Stunde des Gerichts wird nicht kommen bis die Moslems gegen die Juden kämpfen und sie töten, so dass die Juden sich hinter den Bäumen und hinter den Steinen verstecken, und jeder Baum und Stein wird sagen; `Oh, Moslem, oh  Knecht Allahs, da ist ein Jude hinter mir, komm und töte ihn,`  nur der Gharqad Baum nicht, denn der ist der Baum der Juden.” Sahih Muslim, Buch 41, Nummer 6985

Zweitens, es stimmten 80% mit den im  Artikel 15 des Hamas Schwures ausgedrückten Ansichten überein ( ,” Der Jihad für die Befreiung Palästinas ist eine persönliche Pflicht “)  der die klassische Jihad Theorie erläutert – einschließlich des Jihad Märtyrertums ( Selbstmordattentate) Operationen – so wie auch die realen  modernen Verwendungen zur Zerstörung Israels durch den Jihad, und die Notwendigkeit die gesamte globale islamische Gemeinschaft, oder Umma, für dieses grundsätzliche islamische Anliegen zu rekrutieren:

  An dem Tag, an dem die Feinde einen Teil des islamischen Landes regieren, wird der Jihad zur persönlichen Pflicht jedes Moslems. Angesichts der jüdischen Besetzung Palästinas, ist es notwendig das Banner des Jihad zu hissen. Das erfordert die Propagierung des islamischen Bewusstseins unter den Massen, lokal (in Palästina), in der arabischen Welt und in der islamischen Welt. Es ist  zwingend, den Geist des Jihad  den Nationen einzuflößen, den Feind anzugreifen und den Reihen der  Kämpfer des Jihad  beizutreten. Die Kampagne zur Indoktrinierung muss die Umma *2), Lehrer, Erzieher und Informations- und Medienexperten ebenso wie Intellektuelle, besonders jungen Menschen und die Scheichs der Bewegung einbeziehen…

Es ist notwendig im Denken aller islamischen Generationen  einzupflanzen, dass die Sache der Palästinenser eine religiöse Angelegenheit ist und als solche zu behandeln, denn Palästina umfasst die heiligen Orte des Islam, ( besonders) die Al-Aqsa Moschee, die , solange Himmel und Erde bestehen mit der heiligen Moschee von Mekka  durch die nächtliche Reise des Propheten ( von der Moschee in Mekka zur Al Aqsa Moschee) und seinen Aufstieg zum Himmel, verbunden ist. `Für einen Tag an  der Front für die Sache Allahs aufgestellt zu sein, ist besser als die gesamte Welt und alles in ihr; und der Platz den die Peitsche des Reiters eines jeden von Euch ( Jihad Kämpfer) einnimmt, ist besser als die Welt und alles in ihr. Jede abendliche ( Operation) und jede morgendliche (Operation)  ausgeführt von Moslems im Dienste Allahs ist besser als die ganze Welt und alles in ihr. (Aufgezeichnet in der Hadithensammlung Bukari und Muslim)

Drittens, 72% stehen hinter der Leugnung der tausende Jahre alten Geschichte  der Juden in Jerusalem.

Viertens, 62% unterstützen die Entführung und Geiselname von IDF Soldaten.

Fünftens, 53% begrüßen das Lernen von Liedern zum Judenhass in den Schulen.

Selbst die Befunde, auf die  illusionistische “ Friedens-Prozesseler” versessen sind, bieten keinen Hoffnungsschimmer. Als die Befragten zu den Stellungnahmen Präsident Barack Obamas dass es “ zwei Staaten geben sollte, einen palästinensischen als Heimat der Palästinenser und Israel als Heimat der Juden,” sagten nur 34% sie akzeptierten diese Idee, während 62% ablehnten. Und 66% bekannten, dass es  das Ziel der Palästinenser sein sollte, mit der Zwei Staaten Lösung zu beginnen, dann aber zur Einstaatlichkeit  überzugehen , einem Palästinenser Staat, das heißt Israel als jüdischen Staat zu vernichten.

*1) Irredentismus ist die Bezeichnung einer Ideologie, die auch die Zusammenführung möglichst aller Vertreter einer bestimmten Ethnie in einem einheitlichen Staat hinzielt, in der Regel durch Annexion von Gebieten anderer Staaten.

http://de.wikipedia.org/wiki/Irredentismus

*2) Ulema, die Islamischen Rechtsgelehrten

http://de.wikipedia.org/wiki/Ulema

Der „moderate“ islamische Geistliche Al Qaradawi, der mit seinen Predigten und Fatwas , die von Al Jazeera verbreitet wurden, die arabischen Massen in Gang setzte, bestätigt die Haltung der Hamas und des palästinensichen Mobs in seinem Rechtsgutachten zum Jihad:

 https://jeanjean2brambilla.wordpress.com/2011/06/16/388/

Der Präsidentschaftskandidat der Moslem Bruderschaft, mit der Europa in „Dialog“ treten will, erklärt deutlich seine Feindschaft zu Israel und fährt fort:

„Wir wollen normale Beziehungen zu allen Kräften des Widerstandes – Hizbullah, Hamas, dem islamischen Jihad und der PFLP. Wir sind die Heimat von der der Widerstand ausgehen muss. Wir sind die Höhle in der der Widerstand in schweren Zeiten Zuflucht findet. Wir sind Die Quelle, die den Widerstand mit Geld, Männern und Waffen versorgt.

https://jeanjean2brambilla.wordpress.com/2011/07/11/449/

Und was kommt von den „säkularen Demokraten “ Ägyptens? Blanker Hass auf Israel:

https://jeanjean2brambilla.wordpress.com/2011/07/11/ups-agyptische-sakulare-sind-irre-israelhasser/

Das ist das Pack über dessen Sieg der Westen jubelt und mit dem Israel „Frieden“

 schließen soll.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Islam abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Palästinenser- Mehrheit für die Ausrottung der Juden

  1. Pingback: Umfrage: Palästinenser- Mehrheit für die Ausrottung der Juden | Jihad Watch Deutschland

  2. Pingback: Ueber israelischen ‘Faschismus’, Linke und die letzte Richard C. Schneider Tagesschau-Hetze… | ARO1 – Israel, der Nahe Osten & der Rest der Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s