Bengasi – Obama – Medienkomplott

Breitbart: Vertuschung: Bericht sagt USA wussten innerhalb von 24 Stunden, dass al Kaida hinter Libyen Angriff steckte

 John Nolte, 26.9. 2012

Wenn die Berichte stimmen, und ich vermute, wir alle wissen, dass sie es tun,  ist das was wir hier vor uns haben eine skandalöse Vertuschungsaktion des Weißen Hauses und der Palastgarde Obamas, den Medien, die so verängstigt sind, er könne verlieren, dass sie es ablehnen, dem Thema die  Berichterstattung zu widmen, die  es verlangt, oder  Obama den politischen Preis für seine Rolle (darin) und Verantwortung zahlen zu lassen .

Nach Eli Lake vom Daily Beast, und ganze vier Tage bevor Obama UN Botschafterin Susan Rice in alle Sonntags-Shows schickte um alles was geschehen war auf einen übel endenden Protest gegen ein YouTube Video zu schieben, hatte die amerikanische Regierung längst geschlossen, dass al Kaida hinter dem Angriff steckte:

Die Geheimdienstmitarbeiter, die mit ‚The Daily Beast‘ sprachen, taten dies anonym, weil sie nicht autorisiert sind mit der Presse zu sprechen. Sie sagten, die US Geheimdienste ermittelten innerhalb von 24 Stunden zum Zeitraum  der Angriffe des Feuergefechts, das hauptsächlich in einem Nebengebäude des Konsulats in Bengasi stattfand, Fährten zu vier Teilnehmer. Den Standort eines dieser Individuen waren die US Dienste, nach dessen Gebrauch der Social Media, in der Lage zu ermitteln. „Wir hatten zwei Arten von Informationen über einen Typen“, sagte dieser Mitarbeiter. „Wir glauben, wir hatten genug ihn ins Fadenkreuz zu nehmen.“ 

Mit jedem Tag wird es mehr und mehr deutlich, dass die Obama Regierung und die Medien,  Überschriften  fürchtend, die laut „Al Kaida tötet US Botschafter“ schreien, sich absprachen,um das Narrativ über den spontanen Protest, über ein YouTube Video, durchzusetzen. … 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Linksfaschisten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s