Bengasi – Wer senkte den Daumen, als in Bengasi Amerikaner um ihr Leben kämpften?

JJ – Wir wissen inzwischen, dass am 11.September 2012, die al Kaida einen koordinierten Angriff auf das US Konsulat in Bengasi verübt hat. Wir wissen, dass der US Botschafter auf einer al Kaida Todesliste stand und dass  die Botschaft, nach mehr als 200 Angriffen auf Westler im nachrevolutionären Libyen, mehrfach um eine Verstärkung der Sicherheit bat – was von Obama abgelehnt wurde.

Wir wissen, dass eine über Bengasi kreisende Kampfdrohne Life Bilder auch in den Situation Room des Weißen Hauses sandte. Wir wissen, dass über E- Mail und Funkkontakte die Hilferufe aus dem Konsulat und dem CIA Anwesen in Bengasi in Echtzeit im Weißen Haus eintrafen. Wir wissen, dass Kampfhubschrauber, Kampfjets und US Spezialkräfte in erreichbarer Nähe waren. Wir wissen auch, dass nichts unternommen wurde um die Amerikaner zu retten, obgleich die Kämpfe über einen Zeitraum von sieben Stunden gingen. ( frühere Übersetzungen über die Vorgänge um den 11. September 2012 sind unter den Tags gesammelt)

 Weekly Standard: Petraeus wirft Obama unter den Bus

William Kristol, 26.10.2012

(Ein) Sprecher der CIA, vermutlich auf Anweisung der Direktors der CIA, (General) David Petraeus, hat diese Stellungnahme veröffentlicht:

„Niemand, auf keiner Ebene der CIA, hat irgendjemandem gesagt, denen in Bedrängnis, nicht zu helfen: Behauptungen des Gegenteils sind einfach nicht akkurat.“ 

Wer aus der Regierung hat „Jemandem“ gesagt, denen in Not nicht zu helfen?

 Irgendjemand entschied keine Militärunterstützung zu schicken, um den Mitarbeitern der Agency zu helfen.   Würde der Verteidigungsminister so eine Entscheidung allein treffen? Nein.

Es wäre eine Entscheidung des Präsidenten. Es gab vermutlich eine Begründung für so eine Entscheidung. Welche? Wann und warum – und auf Grund von wessen Rat, erhalten in welchen Meetings oder Gesprächen – hat Präsident Obama sich dagegen ausgesprochen, militärische Unterstützung für die Amerikaner zu schicken, die in Not waren?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s