Weasel Zippers: Frankreich überrascht von der Kampfkraft der islamistischen Rebellen in Mali, Ausgerüstet mit hochmodernen Waffen, die die NATO den libyschen Rebellen lieferte

(France Surprised by fighting strength of islamist rebels in Mali equipped with sophisticated weapons NATO delivered to Libyan rebels…)

Und Frankreich war (zusammen mit Großbritannien eine der treibenden Kräfte hinter der Entscheidung die libyschen Rebellen zu bewaffnen.

Paris (AFP) – Die französischen Streitkräfte in Mali wurden, so stellte sich am Sonntag heraus, von der Kampfkraft der islamistischen Radikalen überrascht, die sie aus dem Landesinneren hinausdrängen wollen.

Mitarbeiter von Präsident Francois Hollande räumten ein, dass die Militanten besser ausgerüstet, bewaffnet und ausgebildet seien, als sie  erwartet hatten.

„“Was uns merklich verblüfft hat, ist wie modern ihre Ausrüstung ist und ihre Fähigkeit sie zu bedienen, “ sagte einer (von ihnen) in Bezug auf den Abschuss eines französischen Gazelle Helikopters.

Der Helikopter musste notlanden und sein Pilot, Leutnant Damien Boiteux, starb an seinen Verletzungen nachdem er mit leichten Waffen beschossen worden war.

Der Helikopter wurde während eines Angriffs auf einen Islamisten Konvoi…  abgeschossen.

„Zunächst wirkten sie wie ein loser Haufen, der in seinen Toyotas mit ein paar Waffen herumfuhr“, erklärte der Offizielle.  „Aber sie zeigten sich als gut ausgerüstet, gut bewaffnet und gut ausgebildet.

Die französischen Offiziellen glauben, die Islamisten erhielten viele ihrer Waffen während des Aufstandes im letzten Jahr, als die Waffen an die Rebellen geliefert wurden um den libyschen Diktator Gaddafi zu stürzen.

„In Libyen bekamen sie modernes hochentwickeltes Material, das viel robuster und effizienter ist, als man sich vorstellen konnte“, fügte die Quelle hinzu.

Die Stärke der Islamisten scheint die Entscheidung der Franzosen, die Intervention auf ein Zurückdrängen der Islamisten zu begrenzen und für eine westafrikanische Streitmacht zu schwächen, um die Regierungskontrolle über den Norden Malis, der seit April 2012 unter der Herrschaft von Al-Kaida nahen Gruppen ist, gestärkt zu haben.

„Das wichtigste Wort ist nun „Afrikanisierung“, das bedeutet, eine rasche Entsendung einer afrikanischen Streitmacht. Die Situation verlangt danach und es ist an den Afrikanern, die Einheit Malis wiederherzustellen. …

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s